Die Zalando-App – Noch ein Schrei vor Glück?

| Keine Kommentare

Screenshot vom 21.11.2013 von http://www.zalando.de/zalando-apps/

Screenshot vom 21.11.2013 von http://www.zalando.de/zalando-apps/


Die Werbung des Online-Shops Zalando ist mittlerweile fast schon legendär. Schreiende Frauen, die über die neuen Schuhe und meist auch über den armen Zusteller herfallen. Jetzt kann man den Online-Shop auch bequem in der Hosentasche mit sich herumtragen. Wenn ihr also demnächst mal Frauen euphorisch in ihr Handy tippen seht, dann ist vielleicht die Zalando-App im Spiel.

Dabei gibt es die App für Google Play, also für das Android-Smartphone genauso wie für alle Modelle von Apple und das Windows Tablet. Es überrascht, dass die App erst Ende 2012 auf den Markt gekommen ist, wo Zalando sonst doch immer gerne Vorreiter in Sachen Onlinegeschäft ist.

Was kann die App eigentlich?

Ja, ich habe diese App einmal genau unter die Lupe genommen, schließlich hat Zalando auch Männermode und man findet viele Tipps zum richtigen Styling. Für die aktuelle Android-Version benötigt man dabei 9 MB Speicherplatz und für die iOS-Version für iPhone, iPad und iPod ca. 10,5 MB. Außerdem werden durch eine Installation von Zalando Mobil unter anderem Zugriffsrechte auf Identität, alle Netzwerke, die SD-Karte sowie eine Berechtigung zur Aufnahme von Bildern und Videos und zur Abfrage des Telefonstatus verlangt. Das erklärt sich unter anderem auch durch den integrierten Barcode-Scanner, der einen direkten Vergleich von Angeboten im Geschäft möglich macht. Klar ist, dass mit dieser App das Shopping sehr einfach wird, denn die üblichen Kategorien und Filter sind auch hier für das gesamte Angebot zu finden. Einzig der Preis-Filter fehlt, sodass man leider kein Limit nach oben setzen kann. Neben dem Einkauf und der Synchronisation mit dem eigenen Konto bietet die App aber auch noch ein paar Extras. Der sogenannte Style-Shaker soll neue Outfits ganz nach meinem Geschmack generieren. Durch ein leichtes Schütteln des Smartphones erscheinen die Models tatsächlich im neuen Gewand. Ist ja mal für zwischendurch eine ganz schöne Idee, wird aber auf Dauer langweilig. Zusätzlich kann man sich im enthaltenen Onlinemagazin über neue Trends informieren oder sich Interviews zu Streetstyles und den Outfit der Stars durchlesen.

Zalando - Mode, Shopping und Fashion Trends
Zalando - Mode, Shopping und Fashion Trends

Zalando - Fashion & Shopping
Zalando - Fashion & Shopping
Entwickler: Zalando SE
Preis: Kostenlos

Fazit

Die App hält, was sie verspricht. Eine einfache Bedienung, ein großes Angebot mit Stilberatung und die Möglichkeit des Preisvergleichs bieten alles, was man(n) zum erfolgreichen Shopping für zwischendurch braucht.

Autor: Artur Jozefiak

Hi, ich bin Artur, 77er Baujahr, kein digital native aber derbe fasziniert von der Onlinewelt und was damit verbunden ist. Blogger, Hobby-Webdesigner, Familienmensch, Student der Wirtschaftsinformatik und immer auf der Suche nach einer Herausforderung. Ich bin auch bei twitter, facebook und Google+ zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.