Dokumentarfilm über die Geschehnisse der Loveparade am 24.07.2010

| Keine Kommentare

Ich bin heute morgen über die Internetseite von heise online auf diesen Link

http://www.dokumentation-loveparade.com/

gekommen. Nachdem ich ihn angeklickt habe, hat sich zuerst keine Seite aufgebaut. Ich denke, dass sie nach der Publikation auf heise vielleicht jeder sehen wollte, sie von vielen angeklickt wurde und so der Server überlastet war. Jedenfalls habe ich in unregelmäßigen Abständen versucht die Seite immer wieder zu laden. Vor einer halben Stunde habe ich es nochmals versucht und konnte sie erfolgreich öffnen. Auf der Internetseite wird eine Dokumentation in Bild und Text über die Geschehnisse der Loveparade am 24.Juli 2010 publiziert. Um zu verstehen was dort abgelaufen ist sollte man sich das Video und das gut sortierte angebotene Zusatzmaterial anschauen. Das ist wirklich unfassbar was an diesem traurigen Tag passiert ist. Mir fehlen die Worte.

Mein aufrichtiges Beileid an die Familien, Angehörigen und Bekannten der Verstorbenen.

Autor: Artur Jozefiak

Hi, ich bin Artur, 77er Baujahr, kein digital native aber derbe fasziniert von der Onlinewelt und was damit verbunden ist. Blogger, Hobby-Webdesigner, Familienmensch, Student der Wirtschaftsinformatik und immer auf der Suche nach einer Herausforderung. Ich bin auch bei twitter, facebook und Google+ zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.