Google Tasks für ToDo-Listen

| 3 Kommentare

ToDo-Listen, Einkaufslisten und ähnliche Listen erstellen wir eigentlich täglich. Meistens auf einem Stück Papier oder PostIt-Zettelchen. All diese Listen kann man auch direkt über seinen Browser erstellen, bearbeiten, vervollständigen und/oder ändern. Ich spreche gerade vom Chrome Browser, der mittels Erweiterungen/Apps zu einer mächtigen Werkzeugkiste werden kann. Google Tasks ist nicht nur eine Dienstanwendung von Google sondern auch der Name einer echt tollen Erweiterung für Euren Google Chrome Browser. Google Tasks kann jeder nutzen, der einen Google Account hat. Diese Erweiterung bietet einen sehr schnellen Zugriff auf Eure Listen/Aufgaben, die Ihr genauso schnell erstellen, bearbeiten und aktualisieren könnt. Zudem bietet Euch die Erweiterung Google Tasks alle anderen Möglichkeiten, die Ihr über Euren Gmail Account auch habt. Ihr könnt verschiedene Listen erstellen, diese vervollständigen, ändern, aktualisieren und sogar ausdrucken.

Das tolle und wirklich komfortable ist die Tatsache, dass all diese Listen mit Euren mobilen Geräten, die einen Zugriff auf die Dienstanwendung Google Tasks haben, synchronisiert werden.

Ein Beispiel:
tasks01Ihr erstellt Euch eine Liste namens “Einkaufsliste” und tippt Euren Einkaufszettel hinein. Diese Liste ist so ab sofort auf Eurem Notebook, PC, Smartphone oder TabletPC verfügbar. Jetzt seid Ihr im Geschäft, zückt Euer Smartphone (iPhone, Android-Smartphone), öffnet Eure “Einkaufsliste” und kauf ein. Ganz einfach. Mal ehrlich. Wie oft ist es Euch schon passiert, dass Ihr eine Einkaufsliste mühselig auf einem Zettel verfasst habt und diesen dann Zuhause auf dem Tisch liegen lassen habt? Euer Handy bzw. Smartphone habt Ihr bestimmet immer dabei, oder?

Natürlich ist das nur ein Beispiel von vielen. Überlegt Euch wie viele Zettel und Zettelchen Ihr die Woche über beschreibt, um an irgendwelche wichtige Dinge zu denken oder erinnert zu werden.

Wer Google Tasks nicht kennt, der hat entweder kein Google Account oder hat die Dienstanwendung noch nie genutzt. Schaut Euch das folgende Video an und macht Euch ein Bild von Google Tasks.

Wer also jetzt noch den Chrome Browser zum Surfen im Netz verwendet und auf seine ToDo-Listen schnell und einfach zugreifen will, der wird die Erweiterung Google Tasks lieben.

Autor: Artur Jozefiak

Hi, ich bin Artur, 77er Baujahr, kein digital native aber derbe fasziniert von der Onlinewelt und was damit verbunden ist. Blogger, Hobby-Webdesigner, Familienmensch, Student der Wirtschaftsinformatik und immer auf der Suche nach einer Herausforderung. Ich bin auch bei twitter, facebook und Google+ zu finden.

3 Kommentare

  1. Hallo Artur, wirklich sehr hilfreicher und interessanter Bericht. Ich nutze Google Chrome nun fast über ein Jahr und es ist in der Tat ein mächtiges Werkzeug 😉
    Danke und weiterhin viel Spaß

  2. Der like Button wuerde sich gut auf der Seite machen, oder finde ich ihn nur nicht?

    • Hallo Jonas,
      schön, dass Du meine Seite besucht hast und danke für Dein Kommentar. Dein Tipp habe gleich in die Tat umgesetzt. Du findest den Like-Button ab sofort über jeden Artikel. Ich würd´ mich sehr freuen wenn Du mal wieder vorbeischauen würdest.
      Bis bald.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.