Heute mal ein ganz anderes Thema – Herrenmantel bei Esprit

| Keine Kommentare

esprit_startseite
Ja, normalerweise drehen sich meine Blogartikel um Computer, um die grenzenlosen Möglichkeiten des heutigen World Wide Webs, um Apps sowie weitere mit dem Smartphone verbundenen Spielereien… etc. pp. Da ich mit meinem Blog in Zukunft jedoch gerne eine größere Lesergemeinde ansprechen würde, widme ich mit heute mal einem Thema, welches mit Technik und all‘ dem digitalen Schnickschnack rein gar nichts am Hut hat. Damit wären wir sprichwörtlich auch schon beim Thema, denn mein heutiger Blogeintrag wird sich mit Mode auseinandersetzen!

Oh ja, ihr habt sehr richtig gelesen: Das Stichwort lautet „Mode“! Wer jetzt denkt: „Nein, bitte, nicht noch ein Modeblog!“, den kann ich guten Gewissens beruhigen, denn meine Seite wird sein Augenmerk stets auf Technik und Co. legen ;-)Auf die Idee heute mal einen kurzen Beitrag zum Thema Mode zu verfassen bin ich gekommen, da ich zur Zeit auf der Suche nach einer Jacke bin. Warum euch nicht daran teilhaben lassen, denn vielleicht geht es dem ein oder anderen Leser ähnlich wie mir: Die dicke Daunenjacke ist viel zu warm für die frühlingshaften Temperaturen, jedoch ist es gleichzeitig zu kalt um mit Pullover bekleidet vor die Haustüre zu gehen. Eine Übergangsjacke muss also her und ich bin der Meinung, dass ich ein wirklich sehr schönes Modell unter www.esprit.de gefunden habe.

esprit_mantelLinks könnt ihr mein Fundstück bewundern – Wer nun etwas komplett ausgefallenes erwartet hat, den muss ich leider enttäuschen 😉 Da ich modisch aber lieber auf Nummer sicher gehe, ist ein solch‘ klassischer Trenchcoat jedoch eigentlich genau das Richtige für mich. Wem der Mantel ebenfalls gefällt, kann ja mal hier klicken.
Ok, zugegeben, mein Blog wäre nicht mein Blog wenn meine Artikeln nicht irgendwo eine Verbindung zu Computer, Internet und Smartphone herstellen würde. So habe ich euch in einem Post Ende des Jahres 2013 bereits die Zalando-App vorgestellt. An wem der Artikel vorbei gegangen sein sollte oder wer sich schlichtweg nicht mehr an den Inhalt erinnern kann – Unter diesem Link kann „Die Zalando-App – Noch ein Schrei vor Glück?“ nachgelesen werden. Noch nicht so populär wie die App von Zalando oder gar von H&M, gibt es jedoch auch eine von Esprit entwickelte App, welche man sich seit 2013 kostenlos auf sein Smartphone laden kann. Mit der sogenannten „Esprit Friends App“ lassen sich die folgenden Vorteile nutzen:
• News: Aktionen, Coupons und Trends
• Kundenkarte: fortan immer mit dabei
• Punkte: ausrechnen und Kontostand checken
• Shoppen: im neuen mobilen e-shop
• Stores: in eurer Nähe finden

So, der nächste Post wird sich mit Wahrscheinlichkeit wieder einem meiner Lieblingsthemen widmen – Wir dürfen gespannt sein 😉

Autor: Artur Jozefiak

Hi, ich bin Artur, 77er Baujahr, kein digital native aber derbe fasziniert von der Onlinewelt und was damit verbunden ist. Blogger, Hobby-Webdesigner, Familienmensch, Student der Wirtschaftsinformatik und immer auf der Suche nach einer Herausforderung. Ich bin auch bei twitter, facebook und Google+ zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.