Kalenderwochen/Wochennummern für den Google Kalender

| 5 Kommentare


Letztes Jahr habe ich schon mal einen Blogartikel zum Thema Kalenderwochen im Google Kalender verfasst, seitdem hat sich aber einiges verändert und da ist es an der Zeit den damaligen Blogartikel zu aktualisieren. Der erfahrene Nutzer des Google Kalenders wird sicherlich die zusätzlichen Features bereits kennen, für alle anderen dürfte es neu sein. Ich will euch zeigen wie einfach es ist z.B. die Wochennummern im Google Kalender darstellen zu lassen. Dazu muss in den Einstellungen (Zahnrädchen oben rechts) unter dem Menüpunkt „Kalender“ der Punkt „In interessanten Kalendern suchen“ angewählt werden.

Hier seht ihr dann schon was für zusätzliche Kalender ihr in euren Kalender installieren bzw. für euren Kalender abonnieren könnt. Über den Menüpunkt „Weitere“ findet ihr die Wochennummern, die abonniert werden können. Keine Angst. Abonnieren bedeutet hier nicht der Einkauf inkl. Bezahlung oder so, sondern einfach nur die Auswahl der Wochennummern.

Das ist auch schon das ganze Geheimnis gewesen. Wenn ihr jetzt in eure Kalenderansicht geht, seht ihr die jeweiligen Wochennummern. Viel Spaß damit.

Autor: Artur Jozefiak

Hi, ich bin Artur, 77er Baujahr, kein digital native aber derbe fasziniert von der Onlinewelt und was damit verbunden ist. Blogger, Webentwickler, Familienmensch und immer auf der Suche nach einer Herausforderung. Du findest mich auch bei twitter, facebook.

5 Kommentare

  1. Hi,

    ich muß Termine wechselnd mit sog. „A-“ und „B-Wochen“ aus dem Stundenplan zuordnen können. Dazu würde ich gern einen Kalender haben, der vergleichbar der Google-Wochennummern-Anzeige funktioniert, was die Anzeige betrifft (!), in dem ich aber selbst die leider willkürlich gesetzte Zuordnung zu A und B vornehmen kann. Gibt es eine Möglichkeit, einen Kalender zu erstellen, der pro Tag bzw. Woche nur ein Zeichen aufnimmt (einen Buchstaben eben) und so klein und knapp wie die Wochennummern-Anzeige zu sehen ist?

  2. Ich habe auch auf die „neue“ Art umgestellt, leider fehlen mir die KWs jetzt in allen Apps die nur auf Google Calendar zugreifen. Ich werde also wieder die alte Methode verwenden.

  3. So. Den Artikel habe ich jetzt aktualisiert.

    • Ja, das stimmt. Als ich den Artikel verfasst habe, gab es das noch nicht. Ich denke, dass ich demnächst meine Blogartikel etwas überarbeiten / aktualisieren werde. Danke für dein Kommentar. Schönen Tag noch.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.