myWPEdit – Blog Editor für den Mac

| Keine Kommentare

mywpedit_02Heute will ich mal wieder ein Programm für die Blogger unter uns, empfehlen. Es handelt sich um myWPEdit für den Mac. myWPEdit ist ein Programm speziell für das Bloggen mittels WordPress.

WordPress selbst bietet zwar eine sehr angenehme Editor Umgebung an, doch ich arbeite lieber in einer Anwendung auf dem Desktop oder einer mobilen App. Diese bieten häufig sehr viel mehr Komfort und sind in der Regel schneller in der Verarbeitung von Vorlagen und Bildern. Außerdem ist ein versehentliches “weg klicken” von Informationen unwahrscheinlich bis unmöglich.

Eine weitere und sehr praktische Funktion, ist die Unterstützung von Pocket (aka. Read It Later). myWPEdit bietet die Möglichkeit, sich in den eigenen Pocket Account anzumelden und so Links zu Webseiten in den Artikel einzufügen, die man sich für später im Pocket reserviert hatte.

Natürlich kann man auch Bilder in die Artikel einfügen, doch dieses will mit meinem WorPress Blog nur sehr eingeschränkt funktionieren. Aktuell füge ich die Bilder noch nach dem schreiben des Artikels im myWPEdit, manuell auf der Webseite ein.

mywpedit_01Obwohl mir in der aktuellen Version 1.06 viele unkritische Fehler untergekommen sind, kann ich die Anwendung dennoch ruhigen Gewissens empfehlen. Der Entwickler ist sehr ambitioniert und offen für Wünsche und Feedbacks.

Zum Schluss noch ein kleiner Tipp zum Thema Screenshots für den Blog:Um ein Bild einer Anwendung zu erstellen, das ohne Desktophintergrund und unschöne Ränder auskommen soll, drückt man auf dem Mac einfach folgende Tastenkombination [Command] + [Shift] + 4, dann die Leertaste und klickt mit der linken Maustaste auf das Fenster der Anwendung.

Autor: Schneppi

Schneppi ist ein Apple-Fanboy, wie er im Buche steht. Klebt einen angebissenen Apfel drauf und Schneppi kauft es. Auf der Suche nach Apps und Tipps die seine Apple-Hardware noch unentbehrlicher machen, teilt er seine Erfahrungen (und Philosophie...) gerne mit Apple-Befürwortern und denen die es erst noch werden müssen. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.