TrunkNotes – Die persönliche, mobile Wiki

| Keine Kommentare

trunk-notes_04TrunkNotes ist eine Wiki für iPhone, iPod und iPad.

Es gibt diverse Lösungen für mobile Wikis; was Trunk Notes von den meisten Konkurrenten unterscheided ist seine flexibilität und die Erweiterbarkeit mittels LUA Skripten.

Trunk Notes arbeitet wie für Wikis üblich, mit der Markdown Notierung. Diese erlaubt sehr einfach, schön formatierte Texte zu erstellen. Aber Trunk Notes beschränkt sich nicht auf Texte, man kann auch Bilder oder Sprachnotizen in die Artikel einfügen und auf Wunsch Artikel mit Geodaten verknüpfen.
Wahlweise können Artikel auch verschlüsselt gesichert werden, dann allerdings kann man diese Artikel so nicht mittels der integrierten Volltextsuche durchsuchen.

Jeder Artikel kann mit Tags versehen werden, was eine Kategorisierung erleichtert.

Die Synchronisierung wird ermöglicht durch die Integration von Dropbox. Zur Zeit muss die Synchronisierung manuell gestartet werden, man arbeitet jedoch bereits an einer automatischen Synchronisierung. Da die Daten bei Nutzung der Synchronisierungsfunktion in einem Dropbox Ordner abgelegt werden, ist eine weitere Bearbeitung der Artikel auf dem Desktop genauso problemlos möglich wie die Bearbeitung mit jedem Texteditor der auf Dropbox direkt zugreiffen kann.

trunk-notes_02

Doch Trunk Notes bietet noch weitere sehr wertvolle Funktionen. Zum Beispiel den direkten Zugriff auf die Wiki im eigene W-LAN. So bald man in Trunk Notes in den WiFi-Sharing Modus geht, kann man mit jedem HTML Browser auf die Wiki zugreiffen, diese durchsuchen und auch bearbeiten. Der Zugang per Wifi kann Passwortgeschützt werden. An einer Desktop Version für Macintosh Systeme wird bereits gearbeitet.

Der Editor verwendet die iOS Tastatur, welche um eine Statusleiste am oberen Rand erweitert wurde. Dort befinden sich Shortcuts für Markdown Elemente und die wichtigsten Funktionen wie das Rückgängig machen von Änderungen, die Verschlüsselung und vieles mehr.

Ich verwende Trunk Notes seit dem ersten Erscheinen auf dem iPhone und war immer sehr zufrieden. Der Entwickler setzt die Wüsche seiner Nutzer gerne und zügig um. Die App arbeitete immer sehr zuverlässig. Das minimalistische Design sollte den interessierten Leser nicht davon ablenken das Trunk Notes ein sehr mächtiges Werkzeug sein kann.

Autor: Schneppi

Schneppi ist ein Apple-Fanboy, wie er im Buche steht. Klebt einen angebissenen Apfel drauf und Schneppi kauft es. Auf der Suche nach Apps und Tipps die seine Apple-Hardware noch unentbehrlicher machen, teilt er seine Erfahrungen (und Philosophie…) gerne mit Apple-Befürwortern und denen die es erst noch werden müssen. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.