Windows 8 – Nutzung eines externen Monitors

| Keine Kommentare

Die Nutzung eines externen Monitors ist heutzutage ja nichts Besonderes. Aber wie kann das Bild auf den externen Monitor umgeschaltet werden und welche Optionen bietet Windows 8? Für das umschalten zwischen verschiedenen Monitoren gibt es bei Notebooks meist ein Tastenkürzel.  Bei meinem Lenovo Z370 ist es Fn+F3. Unter Win 8 kann aber auch das Tastenkürzel Win+P verwendet werden.

Externen Monitor anschließen, Option „Zweiter Bildschirm“ aufrufen (Win-P) und die gewünschte Ansicht wählen.

Die Auswahl „Nur PC-Bildschirm“ und „Nur zweiter Bildschirm“ erklärt sich von selbst. „Erweitern“ bedeutet, du kannst separate Fenster per Drag&Drop auf den externen Monitor ziehen und dort beispielsweise maximiert darstellen. „Duplizieren“ ist das Clonen der Ansicht des Hauptbildschirm auf den externen Monitor. So ist auf beiden Monitoren das Gleiche zu sehen. Hier kann es aber vorkommen, dass die Auflösungen nicht optimal sind. Have fun.

Autor: Artur Jozefiak

Hi, ich bin Artur, 77er Baujahr, kein digital native aber derbe fasziniert von der Onlinewelt und was damit verbunden ist. Blogger, Hobby-Webdesigner, Familienmensch, Student der Wirtschaftsinformatik und immer auf der Suche nach einer Herausforderung. Ich bin auch bei twitter, facebook und Google+ zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.